Taten, statt Worte und Liebe statt Hass

Blaue Flecken auf der Seele,
blutige Risse im Herzen,
dumpfer Schmerz im Bauch,
Migräne und Erschöpfung.
Gefühle töten die Liebe,
zerfetzen jeden Hoffnungsschimmer,
lachen dich aus.
Grausam und doch schön,
gewaltsam und doch sanft,
legt sich der Hass über dich
und flutet deine Gedanken.

Doch erst wenn du dich aus der stählernen Umarmung schälst,

beginnst du zu leben.

Lass nicht Worte,

sondern Taten sprechen.

Hass mich,

küss mich,

lieb mich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s