Rot wie die Liebe

Es war einmal eine kleine Rose, deren Schönheit die Menschen erfreute. Sie hatte zarte Blüten, diese erstrahlten jedoch in den außergewöhnlichsten Nuancen.
Eines Tages kam ein Junge an der Rose vorbei und beschloss diese Schönheit ganz für sich besitzen zu wollen. Er schnitt sie ab, doch als er sie zu packen versuchte, verletzten ihn die Dornen der kleinen Rose. Sofort fing er an zu schimpfen und zu fluchen. Plötzlich stand ein kleines Mädchen vor ihm, welches Tränen in den Augen hatte. Der Junge fragte sie, warum sie denn weine. Das Mädchen hob den Blick und sagte ganz bedächtig: Diese Rose ist wie die Liebe, zerbrechlich und doch wunderschön. Sie muss wachsen und mit viel Geduld und Vertrauen wird sie noch schöner. Doch wenn jemand sie zu besitzen versucht, so wird sie sich mit ihren Dornen wehren. Sie wird Tag für Tag an Farbe verlieren und langsam verwelken, während sie eingeengt in einer kleinen Vase auf deiner Fensterbank steht. Lässt du sie jedoch, so wird sie dich und andere Menschen erfreuen Tag für Tag, Woche für Woche. Sie wird tiefe Wurzeln schlagen und sich doch frei fühlen… Also denk daran, wenn du das nächste Mal eine kleine Rose siehst, geh behutsam mit ihr um und sie wird es dir lange danken …

Bild

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s