Kurzmitteilung

Ich, du und wir – Mitternachtsgespräch

Was los?

Hab ich dir weh getan?

Nein, nein… ich bin nur nachdenklich. Vielleicht hätten wir das nicht tun sollen. Nicht schon wieder,  ich meine jetzt wird alles nur noch schlimmer!

     Ich musste schmunzeln und entschied mich eine Zigarette anzuzünden.

Magst du auch eine?
Warum drehst du dich jetzt weg?

Ich fühle mich so verletzlich…

Warum? Es muss doch keiner wissen. Nur du und ich. Ein schmutziges Geheimnis sozusagen.

Ich kann das nicht. Ich möchte das nicht, ich habe es dennoch getan.

So sind Menschen nun mal. Sie bereuen Dinge. Dinge die sie im Grunde doch schon immer wollten.

Ich bin schwanger. Von dir. Ich will es wegmachen lassen.

Willst du jetzt eine Einverständnis? Ich geb dir keine.

Aber was soll ich machen. Jeder würde es wissen. Alle über uns reden. Ich bin keine Mutter.

Noch nicht. Du wirst in diese Rolle reinwachsen. Wenn du es willst.

Nein. Ich kann nicht.

Du nicht. Wir schon.      

Ich will das nicht. Es soll aufhören.

     Wir kuschelten noch ein bisschen, ehe wir einschliefen..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s