Wer ist dein Gott?

Ich weiß nicht woher er kam und weiß nicht wohin er gehen wird eines Tages.

Er sieht unwiderstehlich aus und trägt stets Anzug und Krawatte. Seine schwarzen Haare sitzen stets perfekt und sein Lächeln ist strahlend weiß. 

Er ist immer da und schaut mir zu. Beim Duschen, Einkaufen, Schlafen, beim Sex.

Stets ein süffisantes Lächeln auf den Lippen und die Hände in den Hosentaschen versenkt. Er weiß was ich will und macht keinen Hehl aus meinen Ängsten und Wünschen.

Für ihn ist alles erlaubt, wenn es meinem Willen entspricht. Stehlen, morden, Menschen hintergehen.

Er mag das Risiko, immer wenn ich zögere, sagt er zu mir folgendes:

„Wenn etwas schief geht, dann kommst du in den Himmel, dort werden wir uns dann bestimmt nie wieder sehen und du bist mich los.“ 

Ich weiß, dass er böse ist und doch liebe ich das Gefühl wenn er bei mir ist. Er unterstützt mich, ohne an die Konsequenzen zu denken oder auf die Vernunft zu hören. 

Er schluckt Tabletten und betrinkt sich ohne an morgen zu denken und lacht mich aus, wenn ich weine. Er will, dass ich es ihm gleichtue. 

Ich bin gewillt. Ihm zu folgen. Wenn es sein muss, bis in die Hölle. 

Ich hab einen Pakt mit dem Teufel geschlossen.

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s