Schmerz

Lass mich den Schmerz spüren,

halte mich nicht ab.

Er ist es,

derjenige der mich in den schwersten Stunden begleitet hat,

der mich am Leben hält.

Am Ende ist keiner da.

Man kann neben dir sterben.

In derselben Sekunde sterben.

Zusammen sterben.

Am bitteren Ende aber,

stirbst du ganz allein.

DIe Illusion der Liebe,

Freundschaft,

Familie,

verschwindet im Schatten der Sehnsucht nach Tod und Veränglichkeit.

Wenn die Seele weint, gibt es keinen Tröster. 

 

adler-2918835_1920